Nachtfotografie

Einführung in die Nachtfotografie

 

 

Die Nachtfotografie bietet besonders in beleuchteten Großstädten die Möglichkeit Motive in ein ganz spezielles Licht zu tauchen und sich die existierenden Lichtquellen durch Laternen, Ampeln, Schaufenster, vorbeifahrende Autos, etc. zu Nutze zu machen, besonders wenn sich diese bewegen. Bei dieser Art der Fotografie kommt man allerdings normalerweise sehr schnell an die Grenze der Kameraautomatik, da Belichtungssteuerung, Fokussierung und Weißabgleich nicht mehr zuverlässig funktionieren. Um gute Nachtfotografien zu machen, ist man somit im Normalfall gezwungen auf manuelle Kameraeinstellungen zurückzugreifen, die das gewünschte Ergebnis erzielen. In diesem Workshop setzen wir uns mit genau diesen Grundlagen sowie den dazu notwendigen technischen Voraussetzungen auseinander und setzen diese im Rahmen eines Fotospaziergangs direkt in die Tat um. Hierbei machen wir uns das Lichtermeer von beleuchteten Innenstädten zu Nutze.

14.09.2018-21.09.2018 , ab 19:00 Uhr, Kunsthaus Schenefeld in Schenefeld bei Hamburg, Teilnahmegebühr 90,- EUR
26.10.2018, ab 19:00 Uhr, VICO in Kiel
07.12.2018, ab 19:00 Uhr, VHS Neumünster

Wenn Sie weitere Infos dazu wünschen hinterlassen Sie uns gerne Ihren Namen und Mail-Adresse und wir melden uns bei Ihnen: