Wettbewerbsthemen

Wettbewerbsthemen zur Smartphonefotografie

Bei diesem Wettbewerb und der anschließenden Ausstellung soll es darum gehen zu zeigen, daß auch mit einem Smartphone ernst zu nehmende Bildergebnisse machbar sind und diese ggf. sogar auch einen künstlerischen Touch haben können. Daher sind auch 3 Themen vorgegeben, die Alles von typischen Schnappschuss, den man mit dem Smartphone vielleicht vorzugsweise macht, bis zu geplanten Bildern möglich

 

Natur

Die wohl schönsten und vielfältigsten Motive finden sich in der Natur wieder. Entsprechend Vielfältig ist auch die Welt der Naturfotografie. Die Auswahl an Pflanzen und Tieren aller Art bietet endlose Möglichkeiten der Ideenfindung und Inspiration, außerdem gehören im weiteren Sinne auch Landschaften dazu. Hier ist also ein sehr weit gefächertes Spektrum an Möglichkeiten für einen Wettbewerb gegeben.

 

Street(art)fotografie

Street(art)fotografie bildet auch ein weites Spektrum verschiedenartiger Fotografie und wie der Name sagt vereint es sogar mehrere unterschiedliche Genres der Fotografie. Genau genommen bildet es die Fotografie , die im öffentlichen Raum entsteht, also auf Straßen, in Geschäften oder Cafés oder auch nur dort hineinblickend, sowie Passantengruppen oder Einzelpersonen herausgreifend. Dazu kommt das gesamte Feld der Streetart, also beispielsweise Graffiti,  Verwendung von Aufklebern oder Plakaten, etc. In jedem Fall ist natürlich auch die Fotokunst ein wichtiges Element. Bei Bildern dieser Art ist zu beachten, daß Personen nicht erkennbar sein sollten oder eine schriftliche Genehmigung vorliegen muss, damit das Bild bei einem Wettbewerb eingereicht und ausgestellt werden darf.  Dies bitten wir bei der Einreichung entsprechend zu kommentieren.

 

Langzeitfotografie

Unter Langzeitfotografie oder Langzeitbelichtungen kann man Alles verstehen, was nicht das typische Bild mit einer kurzen Verschlußzeit ist, welches ganz sicher scharf  aufgenommen wird. Daher ist die Langzeitfotografie auch ein weit gefächertes fotografisches Betätigungsfeld. Typisch dafür sind Bilder, die in der Nacht aufgenommen sind und wo das fehlende Licht durch längere Belichtungszeiten ausgeglichen werden muss. Es können aber genauso Langzeitbelichtungen am Tage sein, die besonders bei Landschaftsfotografien eindrucksvolle Ergebnisse bilden, da beispielsweise die Meeresbrandung oder sich bewegende Menschen verschwimmen oder ganz auf dem Bild verschwinden. Außerdem sind hier auch Bilder möglich, die ggf. schon gemalt und nicht fotografiert wirken was dadurch erreicht werden kann, daß Bilder durch gezielte Bewegung der Kamera geplant unscharf werden.